Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Erfahren Sie mehr Akzeptieren

 

Hier geht’s zum Testzugang

 

Fachwörterbuch online testen und vielleicht gewinnen!

 

Testen Sie jetzt, vielleicht sind

Sie morgen ein Gewinner.

 

 

 

Sicher kaufen

pci.gif

Testen Sie jetzt, vielleicht sind

Sie morgen ein Gewinner.

 

Über uns

Entstehungsgeschichte

 

image002.jpg

 

Wie alles begann...

 

Seit mehr als 30 Jahren ist der WYHLIDAL der Inbegriff für technische Wörterbücher. Für viele stellt sich immer wieder die Frage: Wie kommt jemand dazu, Wörterbücher zu schreiben? Was war der ausschlaggebende Grund, damit eine Firma zu begründen? Immerhin ist die Idee, speziell ein Wörterbuch für die Automobilindustrie zu erschaffen, so alltäglich ja nicht.

 

 

Wie so oft im Leben begann es mit einem Mangel: In diesem Falle fehlte es an technischen Wörterbüchern. Und dann war da Ferdinand Leopold Johann Wyhlidal, zu der Zeit als Ingenieur bei Daimler-Benz in Stuttgart mit der Bearbeitung von amerikanischen Sicherheitsvorschriften betraut.

 

Auf der Suche nach Wörterbüchern musste oder besser gesagt, durfte er feststellen: Es gab keine für seinen Bereich. Auch im Kreis der Kollegen war die Sprache Englisch nahezu nicht vertreten. Also organisierte er mit viel Engagement zusammen mit einer Stuttgarter Sprachschule Englischkurse. Im Juli 1972 erschien das erste ca. 30 Seiten starke, und mit Schreibmaschine getippte Buch: "Fachvokabular - Kraftfahrzeugtechnik: Deutsch-Englisch". Der Autor hieß Wyhlidal. Dieses erste Buch war unter Kollegen rasch vergriffen - es erfreute sich einer derart großen Akzeptanz, dass bereits ein Jahr später die 2. Auflage erschien, die doppelt so dick war. Nun gab es zwar Wörterbücher für Deutsch-Englisch, aber nur für den allgemeinsprachlichen Gebrauch. Bei technischen Begriffen waren diese Wörterbücher völlig überfordert, was übrigens bis heute unverändert blieb.

 

Die Idee, einen eigenen Verlag zu gründen und ein Wörterbuch für den Bereich Kraftfahrzeugtechnik zu schreiben, war geboren. Eine Idee mit Zukunft, wie sich gezeigt hat.

 

Das erste Wörterbuch Deutsch Englisch/Englisch Deutsch im Taschenbuchformat mit 529 Seiten erschien im April 1974. Zusammen mit dem Ergänzungsband, der 1976 erschien, bildeten beide Wörterbücher zusammen über Jahre hinweg das Standardwerk für die Automobilindustrie und deren Zulieferer.

 

Um der Nachfrage gerecht zu werden, schrieb Herr Wyhlidal auch Wörterbücher in den Sprachen Deutsch-Französisch/Französisch-Deutsch, Englisch-Französisch/Französisch-Englisch. Ein Wörterbuch über Abkürzungen und Akronyme rundeten das Verlagsprogramm für den kraftfahrzeugtechnischen Bereich ab.

 

Der "WYHLIDAL" Deutsch-Englisch/Englisch-Deutsch - der Klassiker sozusagen - erscheint seit 1991 im Zwei- bis Dreijahresrhythmus in einer überarbeiteten und um eine in weiteren Fachgebieten erweiterte Auflage. Schon 1993 konnte der WYHLIDAL als Datenbank-Version für PC und PC-Netzwerke erworben werden. 1994 wurden noch Buch und Datenbank-Version parallel angeboten, ab 1997 jedoch auf die Erstellung einer neuen gedruckten Buchausgabe zugunsten der CD-ROM verzichtet.

 

Vorausschauend hat WYHLIDAL das Wörterbuch auch in nicht kraftfahrzeugtechnischen Bereichen erweitert: Auch die Automobilsprache fügt sich nicht nur aus Fachtermini zusammen, und so wurde eine Vielzahl allgemeinsprachlicher Ausdrücke aufgenommen.

 

Ergänzt durch eine erheblich gewachsene Stichwortanzahl aus den Bereichen Firmenorganisation, Vertrieb, Marketing, Einkauf und Rechtsprechung ist der " WYHLIDAL" damit zum alltagstauglichen Standardwerk für die Industrie geworden.

 

Wie in seinen Eintragungen, zollt der "WYHLIDAL" auch in seinem Anwenderprofil dem Fortschritt Beachtung: Als nächsten konsequenten Schritt vollzog der WYHLIDAL seinen Auftritt als Intranet-Version (Wörterbuch für Intranet). Als ASP-Anwendung steht der WYHLIDAL auch im World-Wide-Web zur Verfügung.

 

Alle e-Wörterbücher Deutsch-Englisch/Englisch-Deutsch von WYHLIDAL erhalten Sie als

 

    Einzelplatzlizenz für die Festinstallation auf Ihrem Rechner

    Einzelplatzlizenz auf USB-Stick

    Concurrent-Use-Lizenz für Ihr PC-Netz

    Concurrent-Use-Lizenz für Ihr Intranet

    Concurrent-Use-Lizenz als ASP-Anwendung

 

Alle e-Wörterbücher Deutsch-Französisch/Französisch-Deutsch von WYHLIDAL erhalten Sie als

 

    Einzelplatzlizenz auf USB-Stick

    Concurrent-Use-Lizenz als ASP-Anwendung

 

Die Datenbank

WYHLIDAL zählt zu den Pionieren der e-Wörterbücher. Um das Wörterbuch ständig erweitern zu können, wurde bereits 1993 der WYHLIDAL als Datenbank eingeführt. Die ständige Weiterentwicklung unserer Wörterbücher gliedert sich in die Bereiche Inhalt und Software.

 

Die Weiterentwicklung des Inhalts umfasst

 

    Überarbeitung und Erweiterung des kompletten Wortstamms

    Integration neuer Fachgebiete

    Kennzeichnung neuer und alter Rechtschreibung

    Kennzeichnung britisches und amerikanisches Englisch

 

Die Weiterentwicklung der Software umfasst

 

    Bildschirmmaske aufgeschlagenes Wörterbuch

    Hintergrundsuche direkt aus MS-Word und MS-Excel

    Rechtschreibprüfung

    Erweiterbares Wörterbuch mit eigener Terminologie

    Einfache Software-Anpassung via Internet

 

Das Buch

 

Ferdinand L. J. Wyhlidal, befasst sich seit über 30 Jahren mit Wörterbüchern. Das erste Wörterbuch beinhaltete 45.000 Stichwörter auf ca. 500 Seiten. Die letzte gedruckte Ausgabe erschien 1994. Sie umfasst in 2 Bänden 150.000 Stichwörter auf ca. 3.000 Seiten. Die folgenden Ausgaben wurden ausschließlich als Datenbank angeboten, da die Buchform viel zu unhandlich geworden wäre.

 

Aktuelle Ausgaben sind ausschließlich als e-Wörterbuch erhältlich. Die neueste Version: WYHLIDAL 2015.

Produktsuche
Finden >>